Archiv für November 2008

Einige Gedanken über die Antiknast-Tage – A few thoughts about the anti prison days

Einige Gedanken über die Antiknast-Tage in Kiel, Ende September 2008

Die Antiknast-Tage sind nun seit über einem Monat vorbei und wir sind alle mit guten Gefühlen nach Hause zurückgekehrt. Weil wir in unterschiedlichen Städten wohnen, hat es etwas länger gedauert bevor wir es geschafft haben uns als „Orga-Crew” zu treffen, um einen Austausch und eine Diskussion über unsere Eindrücke während dieser Tage haben zu können. Wie bei jeder Sache, welche wir als Anarchist_innen organisieren, sind wir der Meinung, das es keine einfache „Schwarz-Weiß” Analyse oder Auswertung gegen kann: wenn wir kritisch gegenüber von anderen organisierte Initiativen sind, dann sind wir dies sogar noch mehr, wenn es um unsere geht, damit wir von unseren Grenzen lernen und sie beim nächsten Mal auch besser überqueren können. Dennoch sind wir nicht diejenigen, die es mögen sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Aber lasst uns der Reihe nach vorgehen.
(mehr…)