Knastkämpfe in Griechenland (Quelle Indymedia-Linksunten)

Seit dem 29. November 2010 verzichten mehr als 9.000 der landesweit circa 12.600 Gefangenen in Griechenland auf die Gefängnismahlzeiten, etwa 1.200 Gefangene befinden sich zur Zeit in Hungerstreik. Sie alle kämpfen um Menschenrechte und Würde. Die erste Übersetzung beinhaltet ihre konkreten Forderungen, einen Aufruf zur Koordination und Organisierung von Solidaritätsaktionen zur Unterstützung ihres Kampfes, die zweite ist ein Demobericht aus Patras.

weiterlesen könnt Ihr auf: linksunten.indymedia.org