Über die Situation des Gefährten Gabriel Pombo da Silva und ein paar andere Dinge

Am 2. und 10. Mai musste Gabriel, der seit dem Jahr 2004 in dem Gefängnis in Aachen
eingesperrt ist, zwei Durchsuchungen durch die Schließer in seiner Zelle über sich
ergehen lassen. Sie kamen aufgrund einiger Denunziationen anderer Gefangener, die
ausgesagt hatten, dass er ein Handy bei sich gehabt haben soll.
weiterlesen
dynamite