Archiv für August 2013

neues Poster gegen Bullen

Vor ein paar Tagen ist ein neues Poster gegen Bullen in einigen Städten aufgetaucht. Egal wo du hinschaust, Bullen unterdrücken, schikanieren, kontrollieren und töten! In deinem Alltag, auf der Straße, oder wie vor einigen Tagen als Bullen Wohnungen und Häuser in Berlin durchsucht haben um Leute einzuschüchtern und Widerstand zu brechen. Doch sie unterschätzen die Kraft der Solidarität und unseren Drang nach Freiheit wenn sie glauben das wir so einfach zu stoppen sind!
Für ein herrschaftsfreies unkontrolliertes Leben!

Solidarität mit den Mitstreiter_innen, die am 14.08. in Berlin von den Bullen gerazzt wurden!

Am 14.08. haben die Bullen mehrere Wohnungen in Mitte, Kreuzberg und Neukölln gestürmt.
In Friedrichshain drangen Bullen einer Einsatzhundertschaft zusammen mit SEK Trupps in das Hausprojekt Rigaer Strasse 94 ein.

Als Grund werden die Aktionen in Berlin am 2. Mai gegen mehrere JobCenter, sowie eine Solidaritätsaktion mit den Revolten nach der Räumung des Gezi Parks in Istanbul benannt.

Solidarität mit den betroffenen Mitstreiter_innen!

Anarchistische Beiträge zum ersten Mai 2013 Berlin – Broschüre


Seit ein paar Tagen kursiert eine neue Broschüre in Berlin, genauer gesagt eine Textsammlung rund um die anarchistische/autonome Debatte um den diesjährigen ersten Mai. Neben all diesen Texten, die davor und danach veröffentlich wurden, beinhaltet die Zeitschrift Communiques zu geschehenen Konfrontationen, bzw. Aktionen. Abgeschlossen wird das Ganze durch verschiedene Texte aus dem anarchistischen Milieu, die sich mit den Kämpfen, die wir führen, aber auch mit der Perspektive und dem „Wie“ auseinandersetzen.

Eine Zusammenstellung, die nicht nur im Regal stehen oder in den Infoläden vergammeln möchte, sondern sich als Ansporn begreift, die Debatten fortzuführen und unsere Beziehungen zu einander zu intensivieren.

Zu finden ist sie (bisher) in Berlin im gut sortierten Info-und Buchladen, im Kiezcafe oder als PDF hier