Solidarität mit den Mitstreiter_innen, die am 14.08. in Berlin von den Bullen gerazzt wurden!

Am 14.08. haben die Bullen mehrere Wohnungen in Mitte, Kreuzberg und Neukölln gestürmt.
In Friedrichshain drangen Bullen einer Einsatzhundertschaft zusammen mit SEK Trupps in das Hausprojekt Rigaer Strasse 94 ein.

Als Grund werden die Aktionen in Berlin am 2. Mai gegen mehrere JobCenter, sowie eine Solidaritätsaktion mit den Revolten nach der Räumung des Gezi Parks in Istanbul benannt.

Solidarität mit den betroffenen Mitstreiter_innen!