Mexiko: Solidarität mit den 3 gefangenen Anarchist_innen vom 5. Januar

In der Nacht des 5. Januar wurden Carlos, ein Mitstreiter aus Mexiko, und Amelie und Fallon, zwei Mitstreiter_innen aus Canada, festgenommen. Ihre Festnahme steht im Zusammenhang mit einem Angriff mit Steinen und Molotov Cocktails auf das Ministerium für Kommunikation und Transport und ein Nissan Autohaus in Mexico City. Während des Angriffes auf das Gebäude hat die Bundespolizei, die das Gebäude bewacht, das Feuer auf die Angreifer_innen eröffnet. Die drei Festgenommenen sind seid dem in Haft. Nach fast zwei Tagen auf einer Polizeistation wurden sie in die U-Haft verlegt. Kaution wurde vom Gericht abgelehnt. Allen drei wird Sachbeschädigung, Sabotage, organisierte Kriminalität und Terrorismus vorgeworfen.

Solidarität den gefangenen Mitstreiter_innen! Presxs a la calle!

weitere Infos auf englisch hier